Samtgemeinde Spelle - barrierefrei.spelle.de

Untermenüpunkte zu "Aktuelles & Service + Aktuelles ":Navigation Untermenüpunkte überspringen
Pressemitteilungen   Veranstaltungskalender   Öffentliche Ausschreibungen   Stellenausschreibungen   Newsletter   RSS-Feed   Nachrichtenblatt   Örtliche Medien   Öffentliche Bekanntmachungen  
Untermenüpunkte zu "Aktuelles & Service":Navigation Untermenüpunkte überspringen
Porträts   Zahlen, Daten, Fakten   Aktuelles   Service  
Hauptmenüpunkte:Navigation Hauptmenüpunkte überspringen
Aktuelles & Service   Leben & Wohnen   Freizeit, Tourismus & Kultur   Rathaus & Politik   Wirtschaft  
Suche überspringen Suche:

ANSPRECHPARTNER/IN

Stefan Holtkötter
Tel.: 05977 937-340
E-Mail: holtkoetter@spelle.de

Pressemitteilungen


21.04.2017 „AufTakt“ tritt im Wöhlehof auf

Mit dem neuen Programm „As time goes by – Glanzlichter und andere Gelegenheiten“ gastiert die Handruper Gruppe „AufTakt“ am Freitag, 05. Mai 2017, um 20.00 Uhr im Wöhlehof in Spelle. Der Eintritt beträgt 8,00 Euro.
Festlich geht es zu im neuen Programm: Doch besingen die sechs Herren in Frack und Zylinder nicht nur auf Hochglanz Poliertes: Sie widmen sich den Höhepunkten und Hochgefühlen des Lebens, wie sie vor allem die Liebe und andere romantische Gefühlslagen mit sich bringen. So darf Frank Sinatras „Something stupid“ ebenso wenig fehlen wie Elvis Presleys „Falling in Love“. Natürlich geht es wieder auch um Sehnsucht und Träume –  in vielerlei Schattierungen, und sei es die „nach dem großen Geld“. Und wieder widmet sich AufTakt dabei mit augenzwinkerndem Humor und ironischer Brechung von allerlei „Pomp and Circumstance“ den Fallstricken solcher Sehnsucht nach den Glanzlichtern und günstigen Gelegenheiten – etwa in der „heißen Schlacht am kalten Büffet“ von Reinhard Mey oder in den literarischen Reminiszenzen, die immer auch ins Programm der Gruppe gehören. Karten sind im Vorverkauf erhältlich im Bürgerbüro des Rathauses in Spelle, im Wöhlehof sowie in den Gemeindebüros in Schapen und Lünne.
 

Die Gruppe „AufTakt“ präsentiert im Speller Wöhlehof ihr neues Programm.


zurück zur Grafik-Version von www.spelle.de