Samtgemeinde Spelle
sspelle Logo
SERVICE

ANSPRECHPARTNER/IN

Stefan Holtkötter
Tel.: 05977 937-340
E-Mail: holtkoetter@spelle.de

Pressemitteilungen


08.05.2018 200 Gäste beim Lünner Bürgerempfang

Engagierte Bürgerinnen und Bürger standen im Mittelpunkt des Bürgerempfangs der Gemeinde Lünne im Saal Wulfekotte. Ein Höhepunkt in diesem Jahr wird die Teilnahme am Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ sein.
Nach den Worten von Bürgermeisterin Magdalena Wilmes setzen sich viele Lünnerinnen und Lünner auf vielfältige Weise für Mitmenschen oder für die Allgemeinheit ein: „Wir brauchen Menschen, die sich an den verschiedenen Stellen in der Gesellschaft einbringen – ohne gleich nach dem eigenen Profit zu fragen. Insbesondere der Dorfdialog hat uns allen vor Augen geführt, wie vielschichtig gesellschaftliches und soziales Engagement stattfindet.“ Mit dem Bürgerempfang solle allen, die sich für die Gesellschaft einsetzen, gedankt werden. In einem Rück- und Ausblick ging Wilmes auf die aktuelle Entwicklung des Ortes ein und stellte verschiedene aktuelle Projekte vor. Nach dem Sieg des Kreiswettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“ sei nun die Teilnahme am Vorentscheid zum Landeswettbewerb von großer Bedeutung. „Die erfolgreiche Teilnahme am Kreiswettbewerb ist eine Gemeinschaftsleistung aller Lünner. Denn der Sieg war nur möglich, weil sich viele kreativ eingebracht haben“, betonte Wilmes und bat um einen weiterhin aktiven Einsatz im Rahmen des Landeswettbewerbes. Fachlich begleitet wird die Teilnahme weiterhin vom Büro pro-t-in. Geschäftsführerin Dr. Annette Wilbers-Noetzel stellte das weitere Verfahren des Wettbewerbes vor und verwies auf die Bereisung der Kommission am Donnerstag, 24. Mai 2018. „Lünne hat viel zu bieten“, zeigte sich Wilbers-Noetzel optimistisch. Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf zeigte eine Vielzahl an aktuellen Vorhaben und Initiativen in der Samtgemeinde Spelle auf. „Lünne hat in den vergangenen Jahren eine beeindruckende Entwicklung genommen. Trotz erheblicher Investitionen ist es gelungen, dass Lünne seit 2003 schuldenfrei ist“, unterstrich Hummeldorf und führte aus, dass in diesem Jahr weitere Investitionen im Bereich Feuerschutz vorgesehen sind, wie der Ausbau des Dachgeschosses im Feuerwehrgerätehaus. Dort sollen Räumlichkeiten für die Jugendfeuerwehr entstehen. Besonderes Potenzial liegt nach Hummeldorfs Worten im Bereich Tourismus: „Hier hat sich in Lünne viel entwickelt und gemeinsam mit allen Akteuren gilt es, diese Stärke noch weiter auszubauen.“ Um die vielen Termine der Lünner Vereine und Gruppen besser zu koordinieren, hat sich ein Arbeitskreis mit der Erstellung einer „Lünne-App“ befasst. Dr. Bernd Burrichter stellte die Bedienung anschaulich dar und erklärte: „Dieses ist eine App von Lünnern für Lünner, in der die Gruppen ihre Termine eigenständig einpflegen können.“ Die App ist sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte verfügbar.


Berichteten während des Bürgerempfangs in Lünne über aktuelle Projekte: Dr. Annette Wilbers-Noetzel, Dr. Bernd Burrichter, Bürgermeisterin Magdalena Wilmes und Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf (von links).



SAMTGEMEINDE SPELLE - FILM
VERANSTALTUNGSKALENDER
 
 
28.05.2018, 14:30
Montags-Bingo
Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof
 
01.06.2018 - 02.06.2018
Schützenfest Plantlünne
Schützenverein St. Hubertus Plantlünne
 
03.06.2018, 15:00
Gesangsnachmittag ´Wo man singt...´
Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof
 
05.06.2018, 19:00
Offener Künstlertreff
Forum Kultur Erleben
 
ANSCHRIFT:
Hauptstraße 43
48480 Spelle
Tel: 05977 / 937-0
Fax: 05977 / 937-481
samtgemeinde@spelle.de
ÖFFNUNGSZEITEN:
Bürgerbüro Samtgemeinde Spelle
Montag - Mittwoch
08.00 Uhr - 16.00 Uhr
Donnerstag
08.00 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag
08.00 Uhr - 12.30 Uhr
Samstag
10.00 Uhr - 12.00 Uhr
 
Gemeindebüros in Schapen und Lünne
Montag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Mittwoch
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstag
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
 
Impressum