sspelle Logo
SERVICE

ANSPRECHPARTNER/IN

Stefan Holtkötter
Tel.: 05977 937-340
E-Mail: holtkoetter@spelle.de

Pressemitteilungen


09.01.2018 Brückenbauteile „fliegen“ per Kran ein Radweg von Heitel nach Listrup kurz vor Fertigstellung

Etwa 7.600 Kubikmeter Boden wurden abgetragen, 8.000 Kubikmeter Füllsand geliefert und eingebaut sowie 200 Meter Entwässerungsrinnen hergestellt und auf 6.300 Quadratmetern Asphalt eingebaut. Das sind nur einige der Kennzahlen des neu gebauten Radwegs an der Kreisstraße 308/310 von Heitel (Gemeinde Lünne) nach Listrup (Gemeinde Emsbüren), der mit der Fertigstellung der Radwegbrücke über die Speller Aa nun abgeschlossen wurde.

Der neue Radweg mit einer Länge von rund 3 km (davon ein Kilometer auf Lünner und zwei Kilometer auf Emsbürener Gebiet) wurde an den bereits bestehenden, von der Bundesstraße 70 bis Heitel verlaufenden Radweg angeschlossen. Für die Querung über die Speller Aa musste eine separate Radwegbrücke errichtet werden. „In aufwändigem Verfahren wurden die einzelnen, vorgefertigten Brückenbauteile per Kran eingesetzt. Wir können damit eine weitere Lücke im Radwegenetz des Landkreises Emsland schließen“, erläutert Landrat Reinhard Winter. Nach einer Bauzeit von rund sechs Monaten kann die Baumaßnahme zum Jahresende abgeschlossen werden. „Durch die Errichtung eines Radweges wird insbesondere der Schulweg für die Kinder sicherer und übersichtlicher. Zudem ist in der Ortschaft Heitel eine neue Straßenbeleuchtung entlang des Radwegs angebracht worden“, freute sich Lünnes Bürgermeisterin Magdalena Wilmes und dankte den teilnehmenden Grundstückseigentümern für den reibungslosen Ablauf. Die Gesamtkosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf rund 900.000 Euro. Davon fallen auf die Radweganlage rund 770.000 Euro und auf den Brückenbau etwa 130.000 Euro. Die Maßnahme wurde gem. dem Niedersächsischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz mit 540.000 Euro (60 Prozent) gefördert. Die übrigen Kosten trägt der Landkreis Emsland. „ Für die Durchführung sowie die ideelle und finanzielle Unterstützung gilt dem Landkreis Emsland ein besonderer Dank“, so Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf und hob die gute Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Emsland, der Gemeinde Emsbüren sowie dem Bodenkulturzweckverband Lingen (Ems) hervor.
 

© Landkreis Emsland
Bernhard Overberg (Bürgermeister Gemeinde Emsbüren), Magdalena Wilmes (Kreistagsabgeordnete und Bürgermeisterin Gemeinde Lünne), Detlev Thieke (Geschäftsführer Bodenkulturzweckverband), Landrat Reinhard Winter (Landrat, Landkreis Emsland), Jonas Roosmann (Kreistagsabgeordneter), Christian Fühner (Landtagsabgeordneter) und Bernhard Hummeldorf (Samtgemeindebürgermeister Samtgemeinde Spelle) (v. l.) nehmen die neue Radwegbrücke in Augenschein.


SAMTGEMEINDE SPELLE - FILM
VERANSTALTUNGSKALENDER
 
25.02.2018, 16:30 - 19:30
Orgelkonzert in Lünne
Kath. Pfarreiengemeinschaft Spelle-Schapen-Lünne-Venhaus
 
26.02.2018, 14:30
Bingo-Nachmittag im Wöhlehof - Montagsbingo
Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof
 
03.03.2018, 9:00 - 04.03.2018, 17:00
Voltigierturnier - Reit- und Fahrverein Spelle
Reit- und Fahrverein Spelle u. Umgegend e.V.
 
03.03.2018, 9:00 - 18:00
Altkleidersammlung
DRK - Ortsverein Spelle
 
03.03.2018, 20:00 - 22:00
Musikalisches Kabarett ´Liebe, Wein und Schokolade´
Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof
 
ANSCHRIFT:
Hauptstraße 43
48480 Spelle
Tel: 05977 / 937-0
Fax: 05977 / 937-481
samtgemeinde@spelle.de
ÖFFNUNGSZEITEN:
Bürgerbüro Samtgemeinde Spelle
Montag - Mittwoch
08.00 Uhr - 16.00 Uhr
Donnerstag
08.00 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag
08.00 Uhr - 12.30 Uhr
Samstag
10.00 Uhr - 12.00 Uhr
 
Gemeindebüros in Schapen und Lünne
Montag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Mittwoch
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstag
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
 
Impressum