sspelle Logo
SERVICE

ANSPRECHPARTNER/IN

Stefan Holtkötter
Tel.: 05977 937-340
E-Mail: holtkoetter@spelle.de

Pressemitteilungen


12.10.2017 Havixbecker Künstler stellt im Wöhlehof aus

Die Diele des Bürgerbegegnungszentrums Wöhlehof ist erneut Schauplatz einer ausdrucksstarken Kunstausstellung. Bis Freitag, 08. Dezember 2017, sind 18 Bilder unter dem Titel „Bäume spüren“ von Peter Weber ausgestellt.

„Bäume spürt man, wenn man auf das Gelände des Wöhlehofes kommt, Bäume spürt man, wenn man in das Gebäude tritt und Bäume spürt man hier auf der Diele“, leitete Norbert Borner, Vorsitzender des Forums Kultur erleben, die aktuelle Kunstausstellung im Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof in Spelle vor etwa 40 Gästen ein. Sie trägt den Titel „Bäume spüren“ und passt daher nach Ansicht Borners hervorragend zum Ausstellungsort. Peter Weber aus Havixbeck, bis 2001 an der Universität Münster als Geograf tätig, beschäftigt sich seit seiner Emeritierung mit Kunst und stellt 18 Werke seiner Schaffenskraft in Spelle aus. „Die Auseinandersetzung mit dem Motiv zeigt, wie intensiv Peter Weber beobachtet und seine Sichtweise umsetzt – aber auch den Betrachter in seine eigene Stimmung mit einbezieht“, erklärte Borner. Bürgermeister Andreas Wenninghoff sah in der Ausstellung einen großen Gewinn für das örtliche Kulturleben: „Der Wöhlehof bietet für diese Gemälde den passenden Rahmen und bietet Raum für Inspiration.“ Der Kontakt Webers nach Spelle ist den Eheleuten Heidel und Norbert Borner zu verdanken, die den emeritierten Professor vor einigen Jahren bei einem Seminar in Münster kennengelernt und vor kurzem bei einer Reise nach Sardinien wiedergetroffen haben. Nach einem Besuch in Havixbeck wurde die Ausstellung der Kunstwerke in Spelle vereinbart. Dabei reicht die künstlerische Schaffenskraft über unterschiedliche stilistische Mittel und Acyrl-Technik bis hin zu abstrakten Darstellungen und Variationen aus vorhandenen Elementen. So hat der Künstler Collagen aus verschiedenen Papieren, wie alten Kartenausschnitten hergestellt, deren Straßenzüge aus der Ferne wie die Struktur einer Baumrinde wirken. Bei genauerer Betrachtung hingegen lassen sich Straßennamen und –züge erkennen. Bei alldem präsentiert sich Weber als ausgewiesener Kenner von Bäumen und deren Charaktereigenschaften, die er gekonnt in seinen Werken aufgreift. „Ich hoffe, dass die Ausstellung dem Betrachter neue Einsichten in Bäume vermittelt“, war Weber gespannt auf die Reaktionen der Betrachter. Angereichert wurde die Vernissage durch das lyrische Gedicht „Ficus Watkinsiana“ von Jan Wagner, gekonnt vorgetragen durch Heidel Borner. Zu sehen ist die Ausstellung bis Freitag. 08. Dezember 2017, zu den Öffnungszeiten des Wöhlehofes sowie bei Veranstaltungen und nach Vereinbarung.

„Bäume spüren“ lautet der Titel der Kunstausstellung von Peter Weber (rechts) im Speller Wöhlehof. Bürgermeister Andreas Wenninghoff sowie Norbert und Heidel Borner (Forum Kultur erleben) (von links) zählten zu den ersten Gästen.


VERANSTALTUNGSKALENDER
 
17.10.2017, 16:30 - 20:30
DRK-Blutspendetermin
DRK - Ortsverein Spelle
 
 
21.10.2017 - 23.10.2017
Kirmes Varenrode
Schützenverein St. Andreas Varenrode
 
28.10.2017 - 29.10.2017
Türkollekten für das Weltnotwerk
KAB Spelle-Venhaus
 
28.10.2017, 16:00
Wein und Kunst - Kunst und Wein: Weinevent mit dem Weingut Jäger
Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof
 
ANSCHRIFT:
Hauptstraße 43
48480 Spelle
Tel: 05977 / 937-0
Fax: 05977 / 937-481
samtgemeinde@spelle.de
ÖFFNUNGSZEITEN:
Bürgerbüro Samtgemeinde Spelle
Montag - Mittwoch
08.00 Uhr - 16.00 Uhr
Donnerstag
08.00 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag
08.00 Uhr - 12.30 Uhr
Samstag
10.00 Uhr - 12.00 Uhr
 
Gemeindebüros in Schapen und Lünne
Montag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Mittwoch
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstag
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
 
Impressum