sspelle Logo
SERVICE

ANSPRECHPARTNER/IN

Stefan Holtkötter
Tel.: 05977 937-340
E-Mail: holtkoetter@spelle.de

Pressemitteilungen


19.05.2017 Laresta erweitert Standort im Hafen Spelle-Venhaus

Mit kräftigen Investitionen erweitert das Unternehmen Laresta im Hafen Spelle-Venhaus seinen Betriebssitz. So wurde eine neue Bodenaufbereitungsanlage in Betrieb genommen und der erste Spatenstich zum Neubau einer weiteren Lagerhalle gesetzt.
Seit drei Jahren ist das Unternehmen Laresta als Schwesterfirma des Unternehmens Lambers Baustoffhandel und Transporte im Hafen Spelle-Venhaus ansässig und im Bereich Reststoff- und Bodenaufbereitung, Hafenumschlag und Entsorgung tätig. Noch bevor die Arbeiten zur Erweiterung des Hafens abgeschlossen wurden, hatten die Inhaber Werner und Cornelia Otte damals als erste Firma im Erweiterungsgebiet das circa vier Hektar große Gelände erworben und einen Lager- und Umschlagplatz für mineralische Schüttgüter sowie eine Lager- und Behandlungsfläche für Böden eingerichtet. „Die Kombination der Verkehrsträger Straße, Wasser und Schiene ist für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit eine unverzichtbare Voraussetzung. Die optimalen Voraussetzungen sorgen mit dafür, dass wir den Anlagenbetrieb vergrößert und zur Verbesserung der Produktqualitäten für die Aufbereitung der Rohmaterialien in eine neue, elektrisch betriebene Aufbereitungsanlage investiert haben“, erklärte Werner Otte die aktuelle Investition. Laut Herstellerangaben handelt es sich dabei um das erste in Norddeutschland ausgelieferte Modell. Bundesweit kommen bisher nur sechs Anlagen dieses Typs zum Einsatz. Da sich das in der Kreislaufwirtschaft tätige Unternehmen dem Umweltschutz verpflichtet fühlt, wurde die gesamte Anlage bei der Entwässerungstechnik an einen leistungsstarken Lamellenklärer angeschlossen. Darüber hinaus entsteht auf dem Betriebsgelände eine neue Halle in der Größe von circa 110 mal 40 Metern, die zur Lagerung und Behandlung der angenommenen Stoffe dient. In zwölf Schüttgutboxen können angelieferte Materialien gelagert und aufbereitet werden. „Die Investitionskosten belaufen sich auf über eine Million Euro, die dazu beiträgt, dass wir uns für unsere Kundschaft noch breiter aufstellen“, gab Geschäftsführer Jens Lonneman einen Einblick in die Hintergründe der Erweiterung. Derzeit sind in den Unternehmen Lambers und Laresta insgesamt rund 100 Mitarbeiter beschäftigt. „Die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens Laresta ist beachtlich. Es ist erfreulich, dass der Hafen Spelle-Venhaus als Logistikdrehscheibe hierfür den nötigen Rahmen bieten kann“, sind sich Bernhard Hummeldorf, Samtgemeindebürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der Hafen Spelle-Venhaus GmbH, Bürgermeister Andreas Wenninghoff sowie Stefan Sändker, Geschäftsführer Hafen Spelle-Venhaus GmbH, einig. Hummeldorf unterstrich besonders die gute Zusammenarbeit mit dem Unternehmen und wies darauf hin, dass regelmäßig Strategiegespräche zur Weiterentwicklung des Hafens Spelle-Venhaus geführt werden. Die neue Lagerhalle soll im August fertiggestellt sein. Dabei wird die Innovationskraft der Geschäftsführer sicherlich auch künftig für eine weitere positive Unternehmensentwicklung sorgen.


Laresta-Geschäftsführer Jens Lonnemann, Bernhard Hummeldorf (Samtgemeindebürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender Hafen Spelle-Venhaus), Inhaber Werner Otte, Gesellschafter Sebastian Otte, Stefan Sändker (Geschäftsführer Hafen Spelle-Venhaus GmbH) und Bürgermeister Andreas Wenninghoff (v.l.) informierten sich über die neue Siebfilteranlage des Unternehmens Laresta


VERANSTALTUNGSKALENDER
 
28.08.2017, 14:30
Montags-Bingo
Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof
 
 
05.09.2017, 19:00
Offener Künstlertreff
Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof
 
09.09.2017 - 11.09.2017
Kirmes Schapen
Samtgemeinde Spelle
 
10.09.2017, 17:00
Tag des offenen Denkmals mit Oldtimer-Meile
Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof
 
ANSCHRIFT:
Hauptstraße 43
48480 Spelle
Tel: 05977 / 937-0
Fax: 05977 / 937-481
samtgemeinde@spelle.de
ÖFFNUNGSZEITEN:
Bürgerbüro Samtgemeinde Spelle
Montag - Mittwoch
08.00 Uhr - 16.00 Uhr
Donnerstag
08.00 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag
08.00 Uhr - 12.30 Uhr
Samstag
10.00 Uhr - 12.00 Uhr
 
Gemeindebüros in Schapen und Lünne
Montag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Mittwoch
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstag
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
 
Impressum