sspelle Logo
SERVICE

ANSPRECHPARTNER/IN

Stefan Holtkötter
Tel.: 05977 937-340
E-Mail: holtkoetter@spelle.de

Pressemitteilungen


16.05.2017 Mit dem „Dorfdialog“ auf neuen Wegen: Bürger gestalten Lünnes Zukunft
130 Bürgerinnen und Bürger bei Impulsveranstaltung


Die Gemeinde Lünne macht sich fit für die Zukunft. Im Rahmen des  sogenannten „Dorfdialogs“ beteiligen sich gegenwärtig zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger. Während der Impulsveranstaltung wurden nun die Ergebnisse eines Dorfchecks vorgestellt und ein Arbeitskreis gegründet.


Bürgermeisterin Magdalena Wilmes zeigte sich beeindruckt von der großen Resonanz der Lünner Bürger: „Hier leben Menschen, die zusammenhalten, die sich etwas zutrauen, die aktiv sind und für gemeinsame Ziele eintreten.“ So konnten rund 130 Interessierte im Landgasthaus Hermes zur Impulsveranstaltung des „Dorfdialogs“ begrüßt werden. Dieser Prozess wird im Rahmen des Projektes „Demografiewerkstatt Kommunen“ über den Landkreis Emsland gefördert. Nun soll es darum gehen, gemeinsam an der Zukunftsfähigkeit Lünnes zu arbeiten und dafür Entwicklungschancen auszuloten. Verschiedene Veranstaltungsformate prägen den „Dorfdialog“. Bereits Ende April hatten sich rund 40 Vertreterinnen und Vertreter von Vereinen und Verbänden zu einem eintägigen Workshop zusammengefunden. Neben einer Selbsteinschätzung zu Stärken und Schwächen des Ortes wurde eine Zukunftsvision „Lünne in 2030“ entwickelt. Tim Strakeljahn vom begleitenden Büro pro?t?in aus Lingen stellte diese Ergebnisse des Workshops im Rahmen der Bürgerveranstaltung einer breiten Öffentlichkeit vor. Weiter geht es mit der vertiefenden Arbeit im Arbeitskreis. Die erste Sitzung wird im Haus Schmeing in Lünne am 23. Mai um 19.00 Uhr stattfinden. Die herausgearbeiteten Themenfelder wie z.B. Tourismus und Ortsentwicklung sollen mit Leben gefüllt werden. Während der Impulsveranstaltung nutzten bereits viele Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich in Listen für den Arbeitskreis einzutragen. Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf warb abschließend bei der Lünner Bevölkerung um aktive Mitarbeit: „Zögern Sie nicht, Ihre Ideen und Anregungen in diesen wesentlichen Prozess einzubringen! Die gemeinsame Entwicklung des künftigen Lünnes wird einen wertvollen Beitrag zur Lebensqualität vor Ort leisten.“ Weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer für den Arbeitskreis sind herzlich willkommen. Bei Interesse melden Sie sich bei Jessica Vrielmann von der Samtgemeinde Spelle (vrielmann@spelle.de, Tel. 05977/937-302).


Auf großes Interesse stieß die Impulsveranstaltung bei der Lünner Bevölkerung im Landgasthaus Hermes.



VERANSTALTUNGSKALENDER
 
30.05.2017, 15:00
Gesangsnachmittag ´Wo man singt...´
Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof
 
06.06.2017, 19:00
Offener Künstlertreff
Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof
 
12.06.2017, 19:00
Literatur im Haus Schmeing
Literatur im Haus Schmeing Lünne - Kreis - Ein Buch ein Freund
 
17.06.2017 - 18.06.2017
Autohaus Knieper Jugendturnier
Sportverein Schwarz-Weiß Varenrode
 
26.06.2017, 14:30
Montags-Bingo
Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof
 
ANSCHRIFT:
Hauptstraße 43
48480 Spelle
Tel: 05977 / 937-0
Fax: 05977 / 937-481
samtgemeinde@spelle.de
ÖFFNUNGSZEITEN:
Bürgerbüro Samtgemeinde Spelle
Montag - Mittwoch
08.00 Uhr - 16.00 Uhr
Donnerstag
08.00 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag
08.00 Uhr - 12.30 Uhr
Samstag
10.00 Uhr - 12.00 Uhr
 
Gemeindebüros in Schapen und Lünne
Montag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Mittwoch
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstag
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
 
Impressum