Facebook-Seite der Samtgemeinde Spelle Instagram-Seite der Samtgemeinde Spelle
sspelle Logo
SERVICE

ANSPRECHPARTNER/IN

Regina Schweizek
Tel.: 05977 937-450
E-Mail: regina.schweizek@spelle.de

Pressemitteilungen


12.04.2024 Bernard Krone Ehrenmitglied der Feuerwehr Spelle

Spelle - Der Rückblick auf das Jahr 2023 war ein wesentlicher Bestandteil der Jahresdienstversammlung der Feuerwehr Spelle, wie auch Beförderungen und Ehrungen von verdienten Mitgliedern. 
 

Traditionsgemäß konnte Ortsbrandmeister Stephan Stappers Ehrengäste aus Feuerwehr und Politik, wie auch alle Kameradinnen und Kameraden aus den vier Abteilungen (Einsatzabteilung, Jugendabteilung, Alters- und Ehrenabteilung, Musikzug) der Feuerwehr begrüßen.
Nach Verlesen der Protokolle aus dem Jahr 2023 und aus dem Jahr 1994 stellte der stellvertretende Ortbrandmeister Matthias Bembom den Tätigkeitsbericht 2023 für die Einsatzabteilung vor.
Mit insgesamt 8770 geleisteten Stunden zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Spelle wurde die Jahresarbeitsleistung von sechs hauptamtlichen Mitarbeitern geleistet. Zu Insgesamt 80 Einsätzen, verteilt auf 24 Brandeinsätze und 35 Hilfeleistungseinsätze, sowie 21 sonstige Einsätze wie bspw. Verkehrssicherungen oder Brandschutzerziehungen, wurden die Kameradinnen und Kameraden im vergangenen Jahr aus dem normalen Tagesablauf gerufen.
Darüber hinaus wurde in 58 Dienstabenden und vielen weiteren Sitzungen das Handwerkzeug für die Einsätze erlernt und die Zukunft der Wehr geplant.
Tobias Schulte (Jugendfeuerwehrwart) berichtete über viele spannende Aktivitäten der Jugendfeuerwehr und stellte besonders das jährlich stattfindende Jugendfeuerwehrzeltlager als besonderes Highlight von 2023 hervor. Es folgten die Jahresberichte von Karl-Heinz Roelfes für die Alters- und Ehrenabteilung wie auch der Bericht des Musikzuges. Hier konnte der 1. Vorsitzende Günter Brink von 31 Auftritten und 42 Proben mit insgesamt 8.212 musikalisch verbrachte Stunden berichten. Ein Highlight für die gesamte Feuerwehr wahr hier sicherlich das 125-jährige Jubiläum und der aus diesem Anlass durchgeführte Große Zapfenstreich.
Die gute Arbeit in der Jugendfeuerwehr, aber auch die gute Kameradschaft in der Feuerwehr Spelle tragen derzeit dazu bei, dass wir eine Vielzahl neuer Kameradinnen und Kameraden aus der Jungendfeuerwehr, aber auch als Quereinsteiger in die mit derzeit 215 Mitgliedern große Feuerwehr aufnehmen konnten. So wurden Patrick Glaser, Jan Klamert und Marieke Maes als neue Mitglieder in der Einsatzabteilung vorgestellt. Als neue Anwärter konnten Connor Hackmann, Tobias Sandfort und Justus Tenkleve begrüßt werden.
Die folgenden Kameraden haben Ihren Eid geleistet und wurden anschließend zum Feuerwehrmann bzw. Feuerwehrfrau befördert: Hannes Jungehüser, Jarne Larbus, Timo Kock, Jannes Löcken, Felix Schwis, Leni Stappers, Max Tenkleve und Luca Wilmes. In den Feuerwehrmusikzug wurde Marisa Velten aufgenommen.
 
Im weiteren konnten folgende verdiente Kameradinnen und Kameraden befördert werden: Robert Afting zum Oberfeuerwehrmann, Hanna Brinker zur Oberfeuerwehrmusikerin, Chantal Meiners und Dennis Pöppe zur Hauptfeuerwehrfrau/Hauptfeuerwehrmann, Matthias Bembom und Thomas Jörgens zu Hauptfeuerwehrmusiker und Dennis Lampenschulten-Welling zum 1. Hauptfeuerwehrmann.
Zwei weitere besondere Beförderungen gab es noch im Bereich des Musikzuges. Hier
wurde Elke Evers zur Hauptregisterführerin und Reinholt Thale zum Stabführer befördert.
 
Ein ganz besonderer Tagesordnungspunkt einer jeden Jahresdienstversammlung ist die Ehrung verdienter Kameraden. In diesem Jahr aber, begannen die Ehrungen mit einer besonderen Aufnahme in die Feuerwehr Spelle. Aufgrund seines großen Engagements und großer sozialer Verantwortung für die Gemeinde aber auch im Besonderen für die Feuerwehr Spelle wurde Herr Bernard Krone zum Ehrenmitglied der Feuerwehr Spelle ernannt. Bernard Krone bedankte sich in einem Grußwort herzlich für die ihm zuteilwerdende Ehre und hob noch einmal hervor, wie wichtig der Brandschutz und das damit einhergehende Engagement der Kameradinnen und Kameraden für den Schutz der Unternehmen, aber auch für die gesamte Bevölkerung ist.
 
Alois Wilmes als Gemeindebrandmeister, Andreas Wentker als Abschnittsleiter und Holger Dykhoff als Kreisbrandmeister berichteten jeweils aus Ihren Verantwortungsbereichen und nahmen anschließend die folgenden Ehrungen vor:
Für 25-jährige Tätigkeit in der Einsatzabteilung Matthias Bembom, Tobias Bembom und Siegfried Wilmes. 25 Jahre im Feuerwehrmusikzug ist Mirjam Egbers.
 
Sogar 40 Jahre aktiv im Feuerwehrmusikzug ist Claudia von der Haar-Niehues.
 
Seit 60 Jahren haben August Heeke und Paul Teders die Feuerwehr Spelle unterstützt. Auch zu diesem Jubiläum herzlichen Glückwunsch.
 
Die Ehrennadel der Feuerwehrunfallkasse für 9-jährige Tätigkeit als Sicherheitsbeauftragter durfte Daniel Niehaus in Empfang nehmen.
 
Auch der Samtgemeindebürgermeister Matthias Sils, wie auch der Ortsbürgermeister Stefan Heeke überbrachten den Dank der Gemeinde und Samtgemeinde.
 
Nach Grußworten der Polizei Spelle, dem DRK-Ortsverein Spelle, der DLRG-Spelle und der Feuerwehr Venhaus wurde die Versammlung in kameradschaftlicher Atmosphäre beendet.

BU: Ein herzlicher Dank für den unermüdlichen Einsatz galt den Feuerwehrkamaraden der Freiwilligen Feuerwehr Spelle bei der Jahresdienstversammlung.
 
 


SAMTGEMEINDE SPELLE - FILM