Samtgemeinde Spelle
sspelle Logo
SERVICE

BEKANNTMACHUNG

1. Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes Nr. 94 „Südlich der Rheiner Straße – Teil III“ der Gemeinde Spelle
- öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB

 

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Spelle hat in seiner Sitzung am 05.12.2017 beschlossen, im Rahmen der 1. Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes Nr. 94 „Südlich der Rheiner Straße – Teil III“ die öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) durchzuführen.
Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist auf der nebenstehenden Übersichtskarte gekennzeichnet.


Der Bebauungsplanentwurf einschließlich der enthaltenen textlichen Festsetzungen, der Entwurfsbegründung mit enthaltenem Umweltbericht, des schalltechnischen Berichtes  und der Speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung sowie die wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen liegen in der Zeit vom
 

11.06.2018 bis einschließlich 10.07.2018

 

während der Dienststunden im Rathaus in Spelle, Hauptstr. 43, Zimmer 44, öffentlich zur Einsichtnahme aus.
Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Planungsunterlagen auf der Internetseite www.spelle.de unter „Aktuelles & Service“, „Aktuelles“ und „Öffentliche Bekanntmachungen“ einzusehen.
Innerhalb dieser Auslegungsfrist besteht die Möglichkeit, die Planungsunterlagen einzu-sehen, sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung zu unterrichten und Stellungnahmen abzugeben. Stellungnahmen, die nach dieser Frist eingehen, können unter bestimmten Voraussetzungen bei der Beschluss-fassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.
Für den Bebauungsplanentwurf liegen folgende umweltbezogenen Informationen vor:
 
1. Umweltbericht (Teil der Entwurfsbegründung)
Im Umweltbericht werden der derzeitige Zustand im Plangebiet und die zu erwartenden planungsbedingten Umweltauswirkungen auf die jeweiligen Schutzgüter (Mensch, Tiere, Pflanzen, Boden, Fläche, Wasser, Luft, Klima, Landschaft, Kultur- und sonstige Sachgüter) beschrieben und bewertet. Weiterhin werden geplante Vermeidungs-, Minimierungs-, Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen dargelegt.
 
2.  Schalltechnischer Bericht der Ing.-Ges. Zech
Im schalltechnischen Bericht wird zur Gewährleistung eines ausreichenden Lärmschutzes für die benachbarte Wohnbebauung die Höhe der im Bebauungsplangebiet maximal zulässigen Lärmemissionen ermittelt.
 
3.  Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung des Landschaftsarchitekten
Krüger

Beschrieben werden die Auswirkungen der Planung auf etwaige im Plangebiet vorkommende geschützte Arten (Pflanzen, Brutvögel, Fledermäuse, Amphibien, Reptilien). Ebenso werden Aussagen dazu getroffen, ob artenschutzrechtliche Verbotstatbestände gemäß § 44 des Bundesnaturschutzgesetzes erfüllt werden.
 
4.  Umweltbezogene Stellungnahmen von beteiligten Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange
Im Rahmen der Beteiligung der Behörden gem. § 4 Abs. 1 BauGB sind von mehreren beteiligten Behörden umweltbezogene Informationen mitgeteilt worden:
  • Landwirtschaftskammer Niedersachsen mit Hinweisen zu landwirtschaftlichen Geruchsimmissionen sowie zu Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen

  • Wasserverband Lingener Land mit Hinweisen zum Brandschutz

  • Unterhaltungs- und Landschaftspflegeverband Nr. 94 „Große Aa“ mit Hinweisen zur Ableitung von Oberflächenwasser

Alle vorgenannten Unterlagen können während der Auslegungsfrist eingesehen werden.
gez. Hummeldorf
 

PRESSEMITTEILUNGEN
 
Speller Sportverein dankt Fußballabteilung
17.08.2018 weiter
 
Neue Kinderkrippe in Spelle soll im Frühjahr 2019 fertig sein
16.08.2018 weiter
 
Kleine Turnhalle in Spelle nach Komplettsanierung wieder geöffnet
15.08.2018 weiter
 
ANSCHRIFT:
Hauptstraße 43
48480 Spelle
Tel: 05977 / 937-0
Fax: 05977 / 937-481
samtgemeinde@spelle.de
ÖFFNUNGSZEITEN:
Bürgerbüro Samtgemeinde Spelle
Montag - Mittwoch
08.00 Uhr - 16.00 Uhr
Donnerstag
08.00 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag
08.00 Uhr - 12.30 Uhr
Samstag
10.00 Uhr - 12.00 Uhr
 
Gemeindebüros in Schapen und Lünne
Montag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Mittwoch
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstag
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
 
Impressum | Datenschutz