Samtgemeinde Spelle
sspelle Logo
SERVICE

ANSPRECHPARTNER/IN

Stefan Holtkötter
Tel.: 05977 937-340
E-Mail: holtkoetter@spelle.de

Pressemitteilungen


08.05.2019 Viele Projekte beim Lünner Bürgerempfang vorgestellt

Zum zweiten Mal hat die Gemeinde Lünne alle engagierten Mitbürgerinnen und Mitbürger zu einem Bürgerempfang eingeladen. Etwa 180 Gäste waren der Einladung gefolgt und wurden über das aktuelle Geschehen im Ort umfangreich informiert.
Zunächst betonte Bürgermeisterin Magdalena Wilmes den enormen Wert bürgerschaftlicher Arbeit: „Ein funktionierendes Gemeinwesen wäre ohne Menschen wie Sie, die sich ehrenamtlich für andere einsetzen, nicht möglich. Wir brauchen Menschen, die sich an den verschiedenen Stellen in der Gesellschaft einbringen – ohne gleich nach dem eigenen Profit zu fragen.“ Die anschließenden Projektvorstellungen der verschiedenen Vereine machten deutlich, welch große Gestaltungskraft vom Ehrenamt ausgehen kann. So informierte Mechthild Giesken, Vorsitzende der kfd Lünne, über das 100-jährige Vereinsjubiläum der Frauengemeinschaft und der Vorsitzende des Sportvereins „Blau-Weiß Lünne“, Michael Oldenburg, stellte den aktuellen Bau eines zusätzlichen Umkleidegebäudes auf dem Sportgelände vor. Das Programm des diesjährigen Jubelschützenfestes des St.-Hubertus-Schützenvereins Plantlünne präsentierte Vorsitzender Claus Lüttmann. „Zu der Jubiläumsfeier am Samstag, 22. Juni 2019, erwarten wir etwa 1.600 Schützen befreundeter und benachbarter Vereine und insgesamt bis zu 2.200 Gäste“, unterstrich Lüttmann. Pfarrer Ludger Pöttering berichtete über die geplante Kinderkrippengruppe in den derzeitigen Räumen der Volksbank-Filiale sowie über Anschaffung von Figuren für die Weihnachtskrippe sowie über den Wechsel im Küsterdienst. Maria Braun übernimmt künftig diese Tätigkeit, die bislang über viele Jahre von Agnes Kotte erledigt wurden. Über den vorgesehenen Um- und Erweiterungsbau am Diözesanzentrum der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg – Diözesanverband Osnabrück – in Lünne informierten Detlef Unger, Vorsitzender des Fördervereins der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg – Diözesanverband Osnabrück, und Bildungsreferent Sven Benkendorf. „Insbesondere sollen die Zahl der Schlafplätze von bislang 40 auf 60 bis 70 erhöht, neue Tagungsräume geschaffen und die Sanitäranlagen erneuert werden“, umriss Unger das Vorhaben. Philipp Rekers, Geschäftsführer des Unternehmens Rekers Digitaltechnik aus Spelle, stellte den aktuellen Stand zum Ausbau des Glasfasernetzes vor und wies darauf hin, dass Lünne insgesamt voraussichtlich im nächsten Jahr mit schnellem Internet ausgestattet sein wird. Um die Außendarstellung Lünnes als touristisches Ziel zu verbessern, haben die sieben ansässigen Gastronomiebetriebe unter Federführung der pro-t-in GmbH eine gemeinsame Wort-Bild-Marke entwickelt. „Mit Hilfe dieser Marke soll eine Stärke Lünnes verstärkt nach außen vertreten werden“, betonte Katharina Mehring von pro-t-in. Die starke Bedeutung von ehrenamtlichen Kräften in den Freiwilligen Feuerwehren im Landkeris Emsland unterstrich Marc-André Burgdorf, Dezernent für Recht, Ordnung, Straßenverkehr und Veterinärwesen beim Landkreis Emsland. So würden landkreisweit 54 Freiwillige Feuerwehren mit insgesamt 2.800 ehrenamtlichen Kameradinnen und Kameraden den Brandschutz gewährleisten. Für exzellente musikalische Unterhaltung sorgten insgesamt über 50 Sängerinnen und Sänger des Spatzen- und Kinderchores Lünne sowie des Jugendchors „Vocals“ unter der Leitung von Andrea Wassenberg. Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf dankte abschließend allen, die an der Gestaltung des aktiven Gemeindelebens beitragen: „Lünne ist auf einem sehr guten Weg. Lassen Sie uns auch weiterhin an einem Strang ziehen, damit wir gemeinsam die positive Weiterentwicklung steuern können.“


Die Gäste des Lünner Bürgerempfangs wurden über aktuelle Projekte im Ort informiert durch (von links) Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf, Bürgermeisterin Magdalena Wilmes, Claus Lüttmann, Pfarrer Ludger Pöttering, Marc-André Burgdorf, Mechthild Giesken, Michael Oldenburg, Katharina Mehring, Philipp Rekers, Andrea Wassenberg, Detlef Unger und Sven Benkendorf.



SAMTGEMEINDE SPELLE - FILM
VERANSTALTUNGSKALENDER
 
ANSCHRIFT:
Hauptstraße 43
48480 Spelle
Tel: 05977 / 937-0
Fax: 05977 / 937-481
samtgemeinde@spelle.de
ÖFFNUNGSZEITEN:
Bürgerbüro Samtgemeinde Spelle
Montag - Mittwoch
08.00 Uhr - 16.00 Uhr
Donnerstag
08.00 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag
08.00 Uhr - 12.30 Uhr
Samstag
10.00 Uhr - 12.00 Uhr
 
Gemeindebüros in Schapen und Lünne
Montag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Mittwoch
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstag
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
 
Impressum | Datenschutz