Samtgemeinde Spelle
sspelle Logo
SERVICE

ANSPRECHPARTNER/IN

Petra Krandick
Tel.: 05977-76 89 01
E-Mail: familienzentrum@spelle.de

Familienzentrum

Das Familienzentrum „Haus der Familie“ Spelle steht als Ansprechpartner für alle Altersgruppen zur Verfügung. Ein Schwerpunkt liegt im bedarfsgerechten Ausbau der Angebote vor Ort. Besonderer Wert wird auf die Zusammenarbeit mit Einrichtungen und ehrenamtlichen Initiativen gelegt. In Kooperation sollen die Familienfreundlichkeit vor Ort weiter ausgebaut und die richtigen Schritte im Hinblick auf den demographischen Wandel gegangen werden.
 
Zusammengefasst heißt das: Bestehende Angebote bekannt machen und vernetzen, dem Bedarf entsprechend neue Angebote schaffen und als Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger bereitstehen.
 
Das Familienzentrum ist keiner Kindertagesstätte angegliedert. Es befindet sich in Trägerschaft der Samtgemeinde Spelle und arbeitet in Kooperation mit den Einrichtungen vor Ort.  Als Zielgruppe der Arbeit des Familienzentrums sind außer Familien mit Kindern auch Alleinstehende, Mitbürger mit Migrationshintergrund sowie Menschen mit Behinderung benannt. Gemeinsam mit dem Jugendpfleger und dem Koordinator 50plus der Samtgemeinde Spelle stehen kompetente Ansprechpartner für jede Altersstufe zur Verfügung. Gefördert wird das Familienzentrum aus Mitteln des Landkreises Emsland und der Klosterkammer Hannover.

Das aktuelle Familienprogramm der Samtgemeinde Spelle mit zahlreichen weiteren Informationen finden sie hier...
 
 
Kursangebote:

  • Babysitter-Kurse

    • Elternkurse

      • Dienstag, 17.03.2020, 19.30 Uhr
        "Entwickelt sich mein Kind "normal"?"
        Dienstag, 17.03.2020, 19.30 - 21.45 Uhr im Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof, Spelle.
         
        Diese Frage ist für Eltern und allen, die mit Kindern arbeiten wichtig. Zu groß ist die Angst ein Problem zu übersehen oder das Kind nicht rechtzeitig unterstützen zu können.

        - Muss jedes Kind krabbeln?
        - Wie sieht normale Sprachentwicklung aus
        - Hat die motorische Entwicklung eine Auswirkung auf das spätere Lernen?
        - Immer nur „nein“ ist das normal?
        - Wann weiß „Marie“, dass sie „Marie“ ist?
        - Warum hat man heute den Eindruck, dass kaum noch ein Kind „normal“ ist?

        Darüber hinaus wird die Entwicklung des Kindes von 0-6 Jahren erläutert.
        Sie erhalten an diesem Abend Impulse, Tipps und Tricks rund um das Thema „Entwicklung“!

        Dozentin: Nicola Backherms

        Kosten 12,00 Euro pro Person
    • Kindertagespflege-Kurse

      • Kindertanzen

        • Pekip-Kurse

          • Neue PEKiP Kurse
            Das erste Lebensjahr ist eine ganz besondere Zeit.
            Für folgende Zeiten nimmt das Familienzentrum Anmeldungen entgegen:
             
            ·        Geburtszeitraum April bis Juli 2019,
            Zeitraum: Mittwoch, 15.01. bis Mittwoch, 18.03.2020 jeweils von 09.00 Uhr bis 10.30 Uhr (10 Termine für 80,00 Euro)
            ·        Geburtszeitraum Juli bis September 2019,
            Zeitraum: Mittwoch, 15.01. bis Mittwoch, 18.03.2020 jeweils von 10.30 bis 12.00 Uhr (10 Termine für 80,00 Euro)
            ·     Geburtszeitraum Oktober bis Dezember 2019,
            Zeitraum: Donnerstag, 16.01. bis Donnerstag, 19.03.2020 jeweils von 09.00 bis 10.30 Uhr (10 Termine für 80,00 Euro)
             
            Andere Geburtszeiträume auf Anfrage.
             
            Die Kurse finden im Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof statt. Auskunft und Anmeldung über das Familienzentrum „Haus der Familie“ der Samtgemeinde Spelle, Tel.: 05977 768901, E-Mail: familienzentrum@Spelle.de

            Beschreibung des PEKiP Angebotes:
             
            Das Baby lernt stetig dazu. Es kann seinen Körper immer besser steuern, übt neue Laute und beginnt, seine Umwelt zu erkunden. Sie als Eltern möchten Ihr Kind bei dieser Entwicklung angemessen begleiten und haben selber einige Fragen.
             
            In der PEKiP-Gruppe hat Ihr Baby die Möglichkeit, seine neu gewonnenen Fähigkeiten und seinen Forschergeist auszuprobieren – auch im Kontakt zu Gleichaltrigen. Und Sie können im Austausch mit anderen Eltern und der GruppenleiterIn von- und miteinander lernen. Sie bekommen Antworten, Anregungen und Unterstützung.
        • Sprachkurse


          Für jeweilige Anmeldungen und weitere Informationen steht Ihnen das Familienzentrum gerne zur Verfügung.

          PRESSEMITTEILUNGEN
           
          Modehaus Schulte installiert innogy Ladesäule Elektrisch „Tanken“ jetzt auch in Schapen möglich Partner setzen Zeichen für Elektromobilität
          22.01.2020 weiter
           
          Digitaler Service rund um die Uhr Landkreis Emsland und Kommunen starten Plattform für Dienstleistungen
          21.01.2020 weiter
           
          Gemeinde Spelle lädt zum öffentlichen Neujahrsempfang ein
          13.01.2020 weiter
           
          ANSCHRIFT:
          Hauptstraße 43
          48480 Spelle
          Tel: 05977 / 937-0
          Fax: 05977 / 937-481
          samtgemeinde@spelle.de
          ÖFFNUNGSZEITEN:
          Bürgerbüro Samtgemeinde Spelle
          Montag - Mittwoch
          08.00 Uhr - 16.00 Uhr
          Donnerstag
          08.00 Uhr - 18.00 Uhr
          Freitag
          08.00 Uhr - 12.30 Uhr
          Samstag
          10.00 Uhr - 12.00 Uhr
           
          Gemeindebüros in Schapen und Lünne
          Montag
          09.00 Uhr - 12.00 Uhr
          Mittwoch
          09.00 Uhr - 12.00 Uhr
          Donnerstag
          15.00 Uhr - 18.00 Uhr
          Freitag
          09.00 Uhr - 12.00 Uhr
           
          Impressum | Datenschutz